Linoleum entsorgen

Ein schöner Bodenbelag prägt den ganzen Raum. Nicht jeder Raum bietet sich für Dielen oder Parkett an und manch einer zieht einen wenigeEntsorgung von linoleumr empfindlichen und leicht zu reinigenden Boden vor. Und da ist man mit einem Linoleum-Bodenbelag durchaus gut beraten! Linoleum gibt es in den verschiedensten Farben und Formen und wird bereits seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts als Bodenbelag verwendet. Hierbei kommen ihm seine elastischen, widerstandsfähigen und bakteriostatischen Eigenschaften zu gute. Mittlerweile hat Linoleum einen starken Konkurrenten bekommen, die PVC-Bodenbelege. Wer seinen alten Linoleumboden dann gegen einen neueren oder einen PVC-Boden austauschen möchte, dem stellt sich die Frage der Entsorgung von Linoleum. Hier helfen wir von Entsorgo.de Dir gerne weiter und übernehmen diese Ensorgung für Dich!

Linoleum – Eigenschaften und Entsorgung

Linoleum wurde 1860 von dem englischen Chemiker Frederick Walton entwickelt und besteht neben Leinenöl unter anderem aus Korkmehl und Jutegewebe. Durch beigefügte Farbstoffe kann Linoleum nahezu jede Farbe und Musterung annehmen. Über ein Oxidationsverfahren werden die Rohstoffe miteinander vermengt, mit Naturharzen versetzt und anschließend gepresst und geschnitten. Durch die zurückgehende Nachfrage nach Linoleum gibt es heutzutage weltweit jedoch nur noch sehr wenige Linoleumhersteller. Das Linoleum wird beim Kunden dann einfach mithilfe von Klebemittel verlegt. Dies sollte für eine saubere Arbeit am Besten von einem Profi gemacht werden.

Linoleum ist nicht ohne Grund ein äußerst beliebter Bodenbelag gewesen. Trotz der Konkurrenz durch PVC ist er das bis heute und das liegt neben seiner breiten Farbauswahl auch an den folgenden Eigenschaften:

  • Linoleum ist widerstandsfähig bei mechanischen und chemischen Belastungen
  • Dellen im Linoleum bilden sich nach kurzer Zeit selbst zurück
  • Bestimmte Säugen und Lösungsmittel können dem Boden nichts an haben
  • Es gibt schwer brennbare Linoleumarten
  • Linoelum ist antistatisch, leicht fungizid und bakteriostatisch was es sehr brauchbar bei erhöhtem Hygieneanspruch wie z.B. in Krankenhäusern macht
  • Spezielle Linoelumböden ermöglichen die Reduzierung von Tritt- und Schallgeräuschen sowie elektrostatischen Ladungen

Sollte der so nützliche Linoleumboden aber doch irgendwann mal gegen einen neueren ausgetauscht werden müssen, stehen wir Dir mit unserem Team von Entsorgo.de gerne bei der Entsorgung deines Linoleums zur Verfügung! Denn Linoleum darf selbstverständlich nicht über den Hausmüll entsorgt werden, sondern muss an Mülldeponien abgegeben werden. Ein Recyclen von Linoleum ist bisher leider nicht möglich, da es sich dabei um eine Mischform handelt, bei der eine stoffliche Wiederverwertung nicht möglich ist. Hier erweisen sich PVC-Böden als nachhaltiger.

Wir entsorgen deinen Linoleumboden

Wir von Entsorgo.de bieten Dir einen günstigen, flexiblen und zeitnahen Service bei der Entsorgung deines Linoleums. Kontaktiere uns per Mail oder Telefon und vereinbare mit uns einen Termin, zudem wir deinen Linoleumboden entsorgen sollen. Dank jahrelanger Erfahrung bringen wir das nötige Know-How und Werkzeug mit. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zusammenarbeit. Weitere Serviceleistungen findest du auf unserer Website, wir führen unter anderem Entrümpelungen, Haushaltsauflösungen und Betriebsauflösungen aus, ausserdem haben wir einen Containerservice.

Wir bieten unseren Service in Städten wie Kassel, Köln, Leipzig und München an!