Entsorgung von Verpackungsmaterial, kein Problem mit Entsorgo

Verpackungsmaterial

Die Entsorgung von VerpackungsmaterialEntsorgung von Verpackungen

Spricht man von der Entsorgung von Verpackungsmaterial, geht es um sämtliche Gegenstände, ob klein oder groß, die verpackt sind. Dabei werden die Verpackungen folgendermaßen klassifiziert:

  • Verkaufsverpackungen

Hierbei handelt es sich um Verkaufsverpackungen, die beim Endverbraucher anfallen. Sie dienen zum Schutz des Inhalts.

  • Umverpackungen

Bei den Umverpackungen handelt es sich um nicht notwendige zusätzliche Verpackungen, wie beispielsweise die Pappschachtel einer Gesichtscreme. Die Verpackung gilt dabei als Werbung und erleichtert gleichzeitig die Stapelfähigkeit. Der Endverbraucher hat jedoch bei Kauf die Wahl, die Verpackung zurückzulassen.

  • Transportverpackungen

Transportverpackungen schützen die Ware beim Transport vor Schäden und erleichtern gleichzeitig den Transport. Diese fallen nicht beim Endverbraucher, sondern lediglich beim Vertreiber von Waren an.

Bei einem derart hohen Verbrauch von Verpackungen deutschlandweit, muss eine Verordnung her, die die Entsorgung von Verpackungsmaterial klar regelt, denn sonst verliert man schnell den Überblick und das ist alles andere als gut für die Umwelt.

Die deutsche Verpackungsverordnung wurde im Jahr 1991 eingeführt, wobei es erst fünf Jahre später zu einer detailliert geregelten Produktverantwortung kam. Die Verpackungsverordnung zieht die Hersteller hinsichtlich der Zurücknahme und Entsorgung von Verpackungsmaterialen zur Verantwortung. Mit dieser Produktverantwortung und ihren Rücknahmeverpflichtungen wurde ein flexibles Mittel der Umweltpolitik entwickelt. Die Verpackungsverordnung arbeitet Hand in Hand mit dem Dualen System Deutschland (DSD). Das Unternehmen kümmert sich seit 1991 um die Sammlung und die anschließende Verwertung von Verpackungsabfällen. Als Symbol der bei der DSD GmbH lizenzierten Produkte, die dem Verwertungssystem des Unternehmens vom Verbraucher zugeführt werden können, dient der Grüne Punkt. Auf diese Weise können gekennzeichnete Leichtverpackungen aus Metall, Kunststoff oder Verbundstoffe über den Gelben Sack oder die Gelbe Tonne entsorgt werden.

Die Entsorgung von Verpackungsmaterial – bauchemische Produkte

Bauchemische Produkte wie beispielsweise Spachtelmasse, Abdichtungsprodukte, Fliesenkleber, Bodenbelagsharze und weitere werden sowohl über die Direktlieferung des Herstellers als auch über Baumärkte und Baustoffhandel an Endverbraucher vertrieben.

Typische Verpackungsmittel aus dem Bauchemie-Bereich sind unter anderem Papier, Pappe, Kartons, Folien, PE-Schaumstoffverpackungen, Umreifungsbänder aus Kunststoff, Stahl, Styropor und Weißbleicheimer.

Die umweltgerechte Entsorgung dieser Verpackungsmaterialen ist Pflicht, doch leider landen noch immer viel zu viele bauchemische Produkte auf dem Hausmüll.

Entsorgo® setzt sich für die umweltschonende Entsorgung von Verpackungsmaterialien ein und empfiehlt dir einen verantwortungsbewussten Umgang, um das ökologische Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. Erfahre im Folgenden mehr über den verantwortungsvollen Umgang unseres Unternehmens und gleichzeitig auch über den Service, den wir unserem Kundenstamm schon seit Jahren bieten.

Die Entsorgung von Verpackungsmaterial – mit uns professionell

Deutschlandweit werden extra separate Tonnen aufgestellt, die dem privaten Verbraucher die Mülltrennung erleichtern sollen. Viel zu oft jedoch lässt sich beobachten, dass sowohl Sonderabfall als auch Hausmüll in eine Tonne geworfen werden. Das entspricht definitiv nicht unserem Credo.

Bei Entsorgo.de arbeiten unsere erfahrenen Mitarbeiter im Sinne des DSD und legen den Fokus auf die Umweltschonung. Solltest du also Sondermüll lagern und nicht wissen, wie du ihn loswirst, kontaktiere gerne unser kompetentes Team. Wir verfügen über jahrelange Erfahrung in der Branche und arbeiten eng mit sämtlichen Sammelstellen und Deponien in Deutschland zusammen, um eine korrekte Verwertung der Abfälle zu gewährleisten.

Dein Keller steht voll von Hausrat, oder gar Elektroschrott? Kein Problem, wir kümmern uns ganz unkompliziert um deine umweltschonende Entsorgung von Verpackungsmaterial und weiteren Müllsorten. Für uns spielt es keine Rolle, wie groß der Umfang deines zu entsorgenden Unrats ist. Auf Nachfrage stellen wir dir auch gern einen Container bereit.

Wir bieten unseren Kunden eine telefonische Erstberatung, bei der wir dir sämtliche Fragen zum Thema Entsorgung von Verpackungsmaterial beantworten. Auch eine persönliche Besichtigung deines Objekts ist in unserem Service enthalten. Ganz ohne Kosten klären wir dich über den Ablauf und die Preise der Entsorgung auf. Ruf uns einfach unter unserer Hotline an und wir werden dich umfassend beraten!

Wir sind in vielen verschiedenen Städten in Deutschland tätig wie zum Beispel Leipzig, Münster und Stuttgart!